Bilder / Video, News

Arch/Matheos – große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus – erstes Video zum neuen Album online

arch-matheos-grosse-ereignisse-werfen-ihre-schatten-voraus-erstes-video-zum-neuen-album-online

Videopremiere zur ersten Single „Straight and Narrow“!

In der Progressive-Metal-Szene nimmt man die Namen von Gitarrist Jim Matheos und Sänger John Arch angemessen ehrfürchtig in den Mund. Während ersterer seit 35 Jahren als Triebfeder hinter Fates Warning steckt und letzterer der Originalfrontmann der Gruppe war, arbeiten die beiden auch unter dem Banner Arch / Matheos zusammen, woraus 2011 das Album Sympathetic Resonance entstand.

2019 nun wird der Nachfolger Winter Ethereal erscheinen, ein stilistisch vielfältigeres und vermutlich auch tiefer schürfendes Werk mit anspruchsvollen neun Songs. „Das liegt daran, dass wir unsere Komfortzonen bis zu einem gewissen Grad verlassen haben, teils freiwillig und teils gezwungenermaßen„, erklärt Matheos. „Da wir schon so oft zusammengearbeitet haben, könnten wir schnell zu routiniert in unserer Vorgehensweise werden, doch ich schätze, uns beiden war daran gelegen, Neuland zu beschreiten.Arch stimmt zu und ergänzt: „Die Songs unterscheiden sich erheblich voneinander, nichts klingt repetitiv. Es ist kein Konzeptalbum, doch wenn man es sich von Anfang bis Ende anhört, entsteht der Eindruck, die Stücke würden zusammenhängen. Es lässt sich schwerlich beschreiben, aber bei einer Spielzeit von über einer Stunde dürften mir die Fans wohl dahingehend beipflichten, dass es ein echtes Hörerlebnis ist.

Meine ersten Höreindrücke können das nur bestätigen. Mit „Winter Ethereal“ erwartet uns ein absoluter Leckerbissen Progressiver-Metal-Musik und wird die aktuellen Alben von Genrekollegen wie Queensryche und Dream Theater verdammt blass aussehen lasen!

„Winter Ethereal“ erscheint am 10. Mai auf Metal Blade Records. Das Review zum Album könnt ihr in Kürze hier auf Rockmagazine lesen.

ROCKMAGAZINE Leserbewertung - Hier kannst du deine Bewertung abgeben
[ROCKMAGAZINE Leserbewertung: 0 Durchschnitt: 0]
Share
Michael

Michael

Baujahr '67. Metalhead seit 1979. Musikalische Vorlieben: NWOBHM, Power Metal, Epic Metal, Bombast Metal, Doom, Melodic Death Metal, Alternative Rock, und alles dazwischen, Hauptsache es ist authentisch! Michael ist unser "wandelndes Musiklexikon". Es gibt nichts, was er nicht weiss. Wahrscheinlich sogar die Anzal der Leberflecke von Elvis´ verstorbenen Zwillingsbruder Aron!

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!