Album Reviews, News, Reviews

Althea – The art of trees – Feiner Prog fürs Herz

althea-the-art-of-trees-feiner-prog-fuers-herz

Unter der Regie von Mastermind Dario Bortot und neuem Line-Up eröffnen die Proggis aus Mailand das neue Jahr mit einem experimentellen Prog Rock/Metal Machtwerk.
„The art of trees“ überzeugt mit einem Feuerwerk aus lieblichen Melodien gepaart mit experimentellen Harmonien. Also alles, was das Progherz begehrt und es zum Schlagen bringt.

Beginnen wir mit dem tollen Intro „For Now“, welches sich sofort in mein Herz gespielt hat. Ein vierminütiger Ohrgasmus. Bei den folgenden Songs muss man unweigerlich Vergleiche mit Porcupine Tree und Steven Wilson ziehen. Dennoch besitzen die Stücke Ihren eigenen Stempel und überzeugen insbesondere durch die Stimme von Frontmann Alessio Accardo und die Pianoarrangements. Speziell der Mittelteil vom Album sticht hervor. Mit „Today“ und „Evelyn“ haben die Jungs wirklich große Prog-Songs abgeliefert. Ein richtiger Gefühlsknaller ist das monumentale „The art of trees“; damit liefert Dario sein Meisterstück ab. Der Song nimmt einen auf eine Achterbahnreise der Emotionen mit und lässt einen mit großer Zufriedenheit zurück. Zu guter Letzt hinterlassen „Away from me“ und „Burn out“ ebenso einen bleibenden Eindruck bei mir.

„The art of trees“ erscheint am 08.01.2018 über „Sliptrick Records“ und die Scheibe ist direkt auf der Bandcamp Seite der Band vorbestellbar https://althea.bandcamp.com/

Fazit:

Die Italiener zeigen, dass es auch vielversprechende Prog-Bands im Land von Catenaccio und Ramazotti gibt . Ich bin wahrlich begeistert von ihren tollen Melodien und fantastischen Harmonien. Das Jahr startet für mich harmonisch und mit viel emotionaler Musik. Danke Althea – ich vergebe für das Meisterwerk 9 von 10 Bängs.

 

http://www.altheaband.com

https://sliptrickrecords.com/

Share
Frank

Frank

41 Jahre jung, Lauscher der härteren Klänge seit 1993, im extremen Genre zu Hause, insbesondere Death-, Black- und Thrashmetal in all seinen Facetten.

Danke für deinen Besuch.
Vielleicht willst du uns ja auch auf Facebook kennenlernen?
Danke für dein „Gefällt mir“!